Father – We Had A Deal // Video

-

Father ist eine rätselhafte Person. Als Mastermind von Awful Records profiliert sich der ATLien seit 2014 öffentlichkeitswirksam als Stil-Chamäleon und adaptiert von Release zu Release neue Künstlerpersönlichkeiten. Das Spektrum reicht vom koksziehenden, BBQ-grillenden Möchtegern-Ganoven bis zum virtuosen Rap-Outcast, der DIY mal eben völlig neue Ästhetiken ins Leben ruft. In »We Had A Deal«, der zweiten Vorab-Single aus Fathers angeblich noch dieses Jahr erscheinenden Album, gibt er sich als Selfmade-Szeneboss, auf dessen Payroll selbst die Polizei gelistet ist. Gnadenlose Subbass-Line und eingängige Hook addiert, fertig ist die nächste Father-typisch dreckige LoFi-Hymne. So selten wie dem Rapper Fauxpas passieren, sollte man auch für die nächsten Wochen und Monate close watch für neuen Output halten.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -