Luke & Swift – Nachspiel // Video + Stream

Anfang der 2000er waren Luke & Swift ein Geheimtipp unter Auskennern. Mit der 12″-Inch »Der Wanderer« hatten die zwei Münsteraner 1999, also kurz vor dem Zenit der Eimbush-Ära, auf eigene Faust einen veritablen Szene-Hit aus dem Kofferraum heraus verkauft und direkt einen Vertrag beim damals angesehenen Hamburger Rap-Imprint Showdown Records erhalten. Schon die zweite Maxi »Bleib‘ cool« und das dazugehörige Video avancierte fast automatisch zum Lieblingssong der HipHop-Kinder von ’99 – und wird unter anderem von Casper als wichtiger, erster Deutschrap-Einfluss genannt. Das lag sicher auch an der regionalen Nähe von Bielefeld zu Münster, doch Luke & Swift konnten mit weiteren Maxi-Releases und zahlreichen Auftritten in der gehypten Bundes-Rap-Publik Toyland sich bald eine überregionale Fanbase aufbauen, zu denen auch Dendemann gehört, wie Luke in einem Interview mit allgood.de erzählte. Ein Album erschien jedoch nie.

Aus diesem Grund hat die ehemalige Label-Heimat Showdown Records nun den (fast) kompletten Katalog von Luke & Swift veröffentlicht. Unter dem Titel »Nachspiel« sind alle Singles, einige Demoversionen und Remixe nun erstmals in digitaler Form gebündelt verfügbar. Darüber hinaus hat Luke& Swifts Kult-Hit »Bleib‘ cool« eine 2018er Frischzellen-Kur von Boom-Bap-Baron Figub Brazlevič bekommen.

Foto: Mika Vaisanen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here