Logic – Everybody Dies // Track

Logic und sein Rattpack: Es gibt wohl kaum einen Rapper, der seine Crew, aber auch seine Fans so sehr wertschätzt wie Sir Robert Bryson Hall II. Seit er mit seinem zweiten Mixtape »Young Sintara« vor rund acht Jahren als Emporkömmling der Datpiff-Ära um Mac Miller, Wiz Khalifa oder J.Cole zu einer Weltkarriere startete, ist allerdings so einiges passiert: mehrere Gold- und Platinauszeichnungen, ausverkaufte Tourneen und ein lupenreiner Nummer-Eins-Hit in den USA gehen auf das Konto des 28-Jährigen, dessen Musik sich vor allem durch Emotionalität, brutale Ehrlichkeit und positive Grundstimmung auszeichnet. Der dritte Vorbote zu seinem per Freestyle angekündigten Album »Young Sintara IV« kombiniert ebenjene Aspekte inklusive seines signifikanten, wortverspielten Powerflow, der als Dankeschön an seine Supporter zu verstehen ist. Logics erklärtes Ziel bleibt es nämlich weiterhin, der größte Entertainer seiner Generation zu werden, wie er mit dem typischen Carpe-Diem-Rap wie »I do it for the boom bap, the trap and the radio/F*ck a fake fan, step into me, try to play me ho« auch auf der nüchternen Feststellung, dass jedes Leben einmal endet »Everybody Dies« unmissverständlich klar macht. Stay positive!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here