Karate Andi, Favorite & Shneezin – Antimaterie

Karate-Andi-Shneezin-Fav

Was Rauschmittelmissbrauch angeht, scheinen sich die Geister bei Selfmade Records klar zu scheiden: Während Kollegah jeglichen Narkotica und Alkoholilka bereits seit Jahren abschwört, sind die Jungs von Genetikk der entspannenden Wirkung grüner Rauchwaren nicht ganz abgeneigt. Härter wird’s allerdings bei Favorite, Karate Andi und Shneezin. Wie hart und mit welchen Hilfsmitteln zwischen Berlin-Neukölln und Essen-Kupferdreh die Party abgeht, wollen wir an dieser Stelle nicht weiter ausführen. Nur so viel: Karate Andi gesteht auf der neuesten Auskopplung aus »Chronik III« ganz unverblümt ein, dass man es hier mit »drei Junkies« zu tun hätte, die nun das Game ficken. Dem ist unsererseits nichts mehr hinzuzufügen – obwohl, doch: keine Macht den Drogen, liebe Kinder!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here