Juse Ju – Shibuya Crossing // Video

»Meine Kindheit blinkt in allen Farben der Getränkeautomaten«, blickt Juse Ju in dem Titelsong seines nächste Woche droppendem Album auf sein Aufwachsen im Tokioer Stadtteil zurück. Im Interview unserer aktuellen Ausgabe verriet der 36-jährige Wahlberliner, dass die berühmte Kreuzung der japanischen Hauptstadt für viele in Tokyo auch »ein Sehnsuchtsort« sei. »In Tokyo wollen alle nach Shibuya, da si9nd halt die geilen Läden.« Der einstige Battlerapper hat mit dem kommenden Langspieler eine künstlerische Benchmark gesetzt, die ihm bei aller Selbstironie und Rap-Am-Mittwoch-Teilnahme vermutlich nicht mal sein Kumpel Fatoni so zugetraut hätte. Für alle jene ist »Shibuya Crossing«, ähnlich wie auch schon »Lovesongs«, eine echte Überraschung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here