Jonesy – Heimweh // Video

Jonesy ist eigentlich Geschäftsführer einer Medienagentur, die bereits für Videos für Bausa, KMN oder Cro gedreht hat. Dass er nicht nur deutsche Platin-Rapper perfekt in Szene setzen, sondern seine eigene Stimme ebenfalls auf den Takt legen kann, beweist der Stuttgarter mit der melancholischen Heartbreak-Single »Heimweh«, die er am vergangenen Freitag nun um ein Musikvideo erweitert hat.

Im Video rast Jonesy in der Zukunft durch das schimmernden Neonlichtsetting einer fiktiven Stadt mit einem futuristischen Sportwagen-Fahrzeug, das Dr. Emmett Brown Stolz machen würde. Blade-Runner-Rap? Ein bisschen. Die umwerfende Anime-Kulisse des rauchenden Großstadtmolochs scheint Jonesy aber nicht besonders zu beeindrucken. Viel mehr plagt den Stuttgarter die Sehnsucht nach seiner besseren Hälfte. Keine wilde, alkoholgetränkte Party würde er für die Zeit, die er mit seiner Angebeteten verbringen könnte, eintauschen. Oder wie es Jonesy selbst auf den Punkt bringt: »Vielleicht ist es Karma und ich hab es nicht verdient/ Aber ich wünsch mir du könntest mich sehen.«

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here