Joey Bargeld & Kanacken Günther – U // Video

-

Man kann sich über Joey Bargeld streiten: seine hanseatische Schnodderigkeit lässt sich, zumindest auf seinen zwei EPs mit KitschKrieg, wahlweise als die übernachlässige Effekthascherei eines mässig talentierten Wortakrobaten entblößen. Oder aber die bedingungslos-emotionale Punk-Performance eines der letzten Rap-Nachwuchskünstler des Landes, die Mut vor Marketing stellen. Ignoranz oder Ideenreichtum? Im Zweifelsfall findet man auf »U« beides. So swaggert sich Joey gewohnt fahrig und betont gleichgültig durchs Hamburgische Alsterdorf und Hamm, Seite an Seite mit Homie Kanacken Günther, dessen Part sich mindestens genauso absurd und ignorant anhört, wie die Moves der ebenfalls auftretenden Haiyti beim Downrock aussehen. In Hamburg sagt man »Digga«.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -