J. Cole »Forest Hills Drive: Homecoming« // Doku (Teil 1)

J. Cole
Ereignisreiche zwölf Monate liegen hinter J. Cole: Erst veröffentlichte der Dreamville-Rapper mit »2014 Forest Hills Drive« ein Überraschungsalbum, das direkt auf Platz eins der US-Billboard-Charts einstieg. Später ging es auf Welt-Tournee, Anfang November ging Album Nummer drei Platin und kürzlich kündigte der amerikanische Fernsehsender HBO auch noch eine umfassende Doku über den Roc-Nation-MC an.
 
Wer dachte, bis zur Ausstrahlung am 9. Januar warten zu müssen, darf sich jetzt freuen. Wie sich nun herausstellte, handelt es sich bei »Homecoming: Forest Hills Drive« um einen Fünfteiler. Neben Teil fünf, der den Rapper während des großen Tourfinales in seiner Heimatstadt zeigen wird, strahlt HBO ab sofort jede Woche vier weitere Teile aus, die den Rapper hinter den Kulissen und bei der Vorbereitung des Surprise-Releases seines Albums zeigen. Das große Finale der Mini-Serie wird dann »Homecoming: Forest Hills Drive«, ein 90-minütiges Konzert sein, das auch die Gastauftritte von Drake und Jay Z zeigt.
 
Den ersten Teil der Serie, in dem die Kameras Cole durch London, New York und North Carolina begleiten, könnt ihr hier streamen.

J. Cole: Road to the Homecoming – F**k Money, Spread Love (Episode 1) from HBO on Vimeo.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here