Stammt 21 Savage eigentlich aus Großbritannien? // News

So steht es zumindest seit seiner gestrigen Festnahme bereits in seinem Wikipedia-Artikel.

»How many problems you got? (A lot)« – In Atlanta, der vermeintlichen Heimatstadt Shayaa Bin Abraham-Josephs, fand gestern nicht nur der 53. Super Bowl statt, sondern auch die Gefangennahme des Grammy-nominierten Rappers, besser bekannt als 21 Savage. Die Immigrationsbehördete ICE meldete, 21 Savage sei kein US-Bürger, sondern 2005 im Alter von 12 Jahren aus Großbritannien eingereist. Daraufhin sei sein Visum verstrichen, was scheinbar bislang niemandem auffiel. Neben dem illegalen Aufenthalt wird ebenso die Tatsache, dass er 2014 wegen Drogenbesitzes verurteilt wurde, als Festnahmegrund genannt. Ein Urteil über eine mögliche Ausweisung sei noch nicht gefällt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here