In New York wurde jetzt ein »Wu-Tang Clan District« eröffnet // News

Fast dreißig Jahre nach seiner Gründung bekommt der Wu-Tang Clan einen eigenen Stadtbezirk von New York gewidmet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Thank you for making us who we are. #wutang is forever!

Ein Beitrag geteilt von Wu Tang Clan (@wutangclan) am

»Wu-Tang forever« – vor allem in New York jetzt ganz offiziell. Denn in Staten Island, dem Heimat-Borough des legendären Rap-Kollektivs, wurde vergangenen Samstag ein Bezirk nach dem allmächtigen W benannt. Ja, Wu-Tang haben jetzt eine eigene Straße! Der Abschnitt zwischen Park Hill und Stapelton – die Gegend um jene Housing Projects, die der Clan später durch Klassiker wie »Protect Ya Neck« oder »Gravel Pit« als »Shaolin« berühmt machen sollte –, ist seit dem 4. Mai 2019 offizielles Wu-Tang-Territorium.

»Wu Tang Clan District«

»Wu Tang Clan District« prankt in großen Lettern auf dem Zusatzschild unter dem Schild der Vanderbilt Avenue. Das wollte gefeiert werden! Neben vielen Anwohnern und Fans waren auch ein paar Clan-Mitglieder wie Ghostface Killah, Raekwon, Inspectah Deck and Cappadonna bei der feierlichen Eröffnung vor Ort. Man bekommt schließlich nicht alle Tage eine Straße geschenkt, right? »This is a great day where we have an opportunity to honor our own hometown heroes, the young men who put Staten Island on the map internationally. They overcame all types of challenges, to not only become rap artist and hip-hop artist but to inspire and challenge the music world«, wird Statdrätin Debi Rose während der Zeremonie zitiert. Auf Twitter honorierte sie den Clan ebenfalls für seine Verdienste um den Bezirk. Damit ist der Clan nach Notorious BIG bereits der zweite Rap-Act, der einen Ehrung der Stadt New York erhalten hat. Der Stadtrate hatte vergangenen Dezember über die Umbenennungen abgestimmt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here