WTF-Moment: Idris Elba auf einem Track mit Wiley, Sean Paul und Stefflon Don // Video

Wiley bringt wieder einen »legendary move« und lässt sich durch eine super coole Mini-Me-Version vertreten.

Treffen sich drei Schwergewichte: Wileys, Grime-Godfather, Stefflon Don, die 2018 so einiges abgerissen hat, Sean Paul, den man wirklich niemandem mehr vorstellen muss – fertig wäre der Hit. Doch das frisch zusammengefunden Trio wollte noch mehr und hat sich niemanden Geringeres als Idris Elba ans Video-Set zu ihrem neuen Song »Boasty« geholt. Der »The Wire«- und »Avengers«-Darsteller entwickelt sich aktuell eh zur eierlegenden Wollmilchsau der Kreativbranche: Vom Schauspielern, Modeln, Auflegen (zuletzt auf der Hochzeit von Prinz Harry und Megan) und versucht sich der Brite auch im Rappen. »I write for myself no ghosty«, bekundet er hierzu. Wiley, ohnehin Videodreh-faul, lässt sich entschuldigen. Der 10-jährige Brooklyn Appiah ist aber auch eine adäquate Vertretung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here