Größer als Run DMC? Post Malone und 21 Savage performen mit Aerosmith // Video

Dass nicht nur basslastige Trap-Klänge, sondern auch reißerische Gitarrenriffs durch Post Malones Adern fließen, ist dem ein oder anderen spätestens seit seiner mit 21 Savage aufgenommenen Club-Eroberungs-Single »rockstar« oder seinem Auftritt in der Noisey-Raps-Reihe bekannt. Nun ist Austin Richard Post, der während der Highschool in einer Metalcore-Band die Saiten schwingen ließ, gemeinsam mit Featuregast 21 Savage ausgerechnet an der Seite der Hardrock-Legenden von Aerosmith bei den gestrigen VMAs aufgetreten – einer Band, die vor 32 Jahren bei Run DMCs »Walk This Way« an einen der größten HipHop-Hits aller Zeiten beteiligt war und damit u.a. auch die Begründung des Genres Crossover mitverantwortete. HipHop-Geschichtsmacher im Gebäude also. Doch eines hatte Posty den Old-School-Veteranen in Adidas-Kluft dann doch voraus: Nachdem Malone gemeinsam mit 21 die Parts zur Nummer-Eins-Single »rockstar« in Liveband-Begleitung zum Besten gab, ließ er es sich nicht nehmen, die Alt-Rocker zu ihrem Hit »Dream On« selbst an der Gitarre zu begleiten und so gemeinsam mit Steven Tyler und Joe Perry für einen Abriss zu sorgen, der durchaus als geschichtsträchtig eingestuft werden darf – Gitarrenzerstörung in guter alter Aerosmith-Manier inklusive. Keep on rockin‘!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here