Genetikk – Goat // Video

»Ihr könnt euch weiter fragen, was es ist/Fakt ist, dass ich es habe und ihr habt es nicht«: Auf ihrer ersten Single »Goat« zum bereits zweiten Vollzeit-Release »Y.A.L.A« in diesem Jahr fässt Sikk gewohnt selbstbewusst den Status Quo von Genetikk 2018 zusammen. Nach den kürzlich verliehenen Gold-Auszeichnungen für u.a. das letzte Album »Fukk Genetikk« stehen die Zeichen für Sikk und Karuzo weiterhin auf Erfolgskurs. Der morphine Synthie-Downer von »Goat«, gemeint ist natürlich das englische Kürzel für »greatest of all time«, geht damit nicht nur als Quasi-Bestandsaufnahme, sondern auch als Vorstellungsrunde mit slickem Video ins Rennen – stammt der Clip doch aus den kreativen Kanälen der Yung Gods.

Zudem wurde kürzlich bekannt, dass »Y.A.L.A.« ausgerechnet von Mike Dean co-produziert, gemischt und gemastert wurde, den aufmerksame HipHop-Spürnasen als Produzent für u.a. Jay-Z, Beyonce oder Travis Scott kennen, vor allem aber als Grammy-auszgezeichneten Haus- und Hof-Soundmann für sämtlichen Output von Kanye West. Wenn schon, denn schon, nicht?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here