Als Geschenk für 4 x Gold: Genetikk droppen »D.N.A.2« // Stream

Die Jungs von Genetikk haben nach zweijähriger Pause nicht ein, sondern zwei hochkarätige Releases auf in der Pipeline. So ist die heute erschienene EP von Sikk und Karuzo die Antwort des Saarländer-Duos auf den Zuspruch der Zuhörerschaft: Viermal Gold gegangen, nun wird es in ihren Augen Zeit, etwas zurückzugeben. Den Anfang macht nun »D.N.A.2«, der Nachfolger des Durchbruch-Albums aus dem Jahr 2013, das Genetikk in die Deutschrap-Stratosphäre katapultierte. Elf Tracks zählt der Langspieler und bringt Gastparts vom Mannheimer Chimperator-Act OG Keemo, dem Rap-Duo Tiavo, das beim Genetikk-Label Outta this World gesingt ist, Olexesh und Kollegah mit. Bevor sich eure Lauscher an »D.N.A.2« sattgehört haben werden, liefern Sikk und Karuzo euch mit »Y.A.L.A« im Oktober dann noch den nächsten Ohrenschmaus hinterher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here