Vier Shows im Mai: G-Eazy kommt wieder nach Deutschland // Live

Als G-Eazy 2011 mit Drake auf Tour ging, galt der Kalifornier noch als Geheimtipp. Zwischenzeitlich war Gerald auch für das Warm-Up bei Snoop Dogg, 2 Chainz und Lil Wayne zuständig. So stieg der Kurs des Bay-Area-Ballers über die vergangenen Jahre Stück für Stück. Mittlerweile füllt HipHops James Dean als Headliner die Hallen. Mit Stefflon Don und Yung Pinch packt G-Eazy nun selbst zwei aufstrebende Künstler für seine anstehende Europatour ein. Auf die Bühne bringt er sein aktuelles Album »The Beautiful & Damned«, auf dem auch Pretty Flacko A$AP Rocky und Bronx-Bad-Girl Cardi B vertreten waren. Tickets gibt es seit heute u.a. bei Ticketmaster zu kaufen.

09.05. Berlin, Columbiahalle
13.05. München, Tonhalle
20.05. Offenbach, Stadthalle
23.05. Köln, Palladium