Don’t Slack: Anderson .Paak & Justin Timberlake treiben Anna Kendrick in den Wahnsinn // Video

-

Das ging fix. Etwa ein Jahr nach Erscheinen seines letzten Albums »Ventura« hat Anderson .Paak gestern ein kleines Spektakulum auf die Menschheit losgelassen. Als Soundtrack zum recht albeneren Animationsfilm »Trolls World Tour« droppte Cheeky Andy »Don’t Slack«, ein ausgelassener Funk-Tune im Duett mit niemand geringeres als Justin Timberlake. Ähnlich wie im Film, verschmelzen auf dem von Ludwig Göransson (in der Vergangenheit vor allem für Childish Gambino tätig) produzierten Song Gernes und Welten. Dass sowohl Paak als auch Timberlake zwei ausgemachte Spaßvögel sind, wird nicht nur im Genius-Video deutlich, sondern auch im offiziellen Video, in dem Anderson und Justin Hauptdarstellerin Anna Kendrick mit Streichen durch ihr Anwesen und in den Wahnsinn treiben. Weitere Rollen im Film haben übrigens neben Justin und Anderson . Paak unter anderem auch Mary J. Blige, George Clinton und J Balvin übernommen.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -