Kendrick Lamar, Tyler, the Creator u.v.m. kommen zum Roskilde 2020 // Live + Verlosung [Abgesagt]

-

Als eines der dienst-ältesten Festivals des europäischen Festivalbetriebs kann das Roskilde Festival auf eine beeindruckende Geschichte zurückblicken. Seit 1971 lockt Roskilde auf die dänische Insel Seeland mit Legenden wie Bob Marley & The Wailers, Prince, Kraftwerk oder Ray Charles. Auch HipHop-Ikonen wie Kanye West, OutKast, Wu-Tang Clan oder Jay-Z waren über die Jahrzehnte schon Headliner des viertägigen Musik-Melting-Pots, der jährlich über 100.00 Besucher aus der ganzen Welt begrüßt. Zur 50. Ausgabe haben die Booker aus Dänemark entsprechend hochkarätige Vertreter des besten Genres der Welt eingeladen.

Wenn es einen Rapper der aktuellen Generation gibt, der es mit den oben genannten Big Names aufnehmen kann, ist es wohl zweifelsohne Kendrick Lamar. Binnen nur vier Alben ist K.Dot mit gerade einmal 32 Jahren einer der einflussreichsten Rap-Künstler aller Zeiten – wie auch in unserem »Kings Of HipHop« bereits ausführlich erklärt wurde. 2013 stand Kenny erstmals auf der Orange Stage in DK, sieben Jahre später dürfte das Festival bei seinem Slot aus allen Nähten platzen.

Auch Tyler, The Creator ist kein Neuling auf dem Festivalpladsen der 50.000-Einwohner-Stadt. Schon 2011 trat das OFWGKTA-Mastermind mit Earl Sweatshirt, Frank Ocean oder Syd Tha Kyd in Roskilde auf. Vier Alben später steht Tyler mit »IGOR«, einem der Rap-Höhepunkte des vergangenen Jahres, 2020 erneut vor dem orange-farbenem Zelt auf der Hautpbühne.

Aber auch abseits vom aktuellen Rap-Konsens wird in Roskilde dieses Jahr schwergewichtig aufgefahren. Mit Trap-Ikone Young Thug, ATL-Shootingstar DaBaby oder Grime-Liebling Dave komplettieren gleich mehrere Generationen den ganzheitlichen Anspruch im Line-Up. Für das Traditionsbewusstsein schauen die Live-Giganten von The Roots vorbei und wer die astreine Nostalgie-Rutsche weitergrinden will, wird bei einem der wenigen Europa-Auftritte der R&B-Ikonen von TLC vorbeischauen müssen.

Ausverkauft! Bei uns gibt es noch Tickets!

Mit 183 Acts aus 41 Ländern kann das Roskilde neben einem Premium-Line-Up in Sachen HipHop auch mit diversen Non-Rap-Helden wie Deftones, Faith No More, The Strokes oder sogar Taylor Swift auftrumpfen. Kein Wunder, dass der Festival-Dino schon ausverkauft ist. Weiter unten findet ihr unsere Verlosung zum Roskilde 2020, um mit etwas Glück doch den Weg nach Dänemark antreten zu können.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Roskilde Festivals.

27.06 – 04.07. 2020 – Festivalpladsen, 4000 Roskilde Darupvej 19 (DK)
Line-Up (Auszug): Kendrick Lamar, Tyler, The Creator, Anderson .Paak, The Roots, Young Thug, Pusha T, Sampa The Great, Dave, Rico Nasty, TLC, Mura Masa, DaBaby, Doja Cat u.v.m.

[Update]
Die dänische Regierung hat am 06.04.2020 die Verlängerung des Verbots für größere Versammlungen in Dänemark bis einschließlich 31. August 2020 mitgeteilt. Dieses Verbot betrifft auch das diesjährige Roskilde Festival. Die 50. Ausgabe des dänischen Festivals wird nun auf 2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit, die Bedingungen zur Erstattung werden zeitnahe bekanntgegeben. Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Roskilde Festivals.

*VERLOSUNG
Wir verlosen 1×2 Festivaltickets (inklusive Tickets zum Basic-Camping). Wer teilnehmen möchte, schreibt uns eine E-Mail unter dem Betreff »Roskilde 2020« mit seinem vollen bürgerlichen Namen sowie dem seiner Begleitung an verlosungen[at]juice.de. Einsendeschluss ist der 31. März 2020, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto: Mia Dernoff

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here