Danny Brown – Lost // Video

»I’m like Kubrick / With two bricks« sind nicht nur die eröffnende Worte von Danny Browns »Lost«, sondern wohl auch die prägnanteste Beschreibung des Detroiters, die je formuliert wurde. Stanley Kubrik als Sinnbild für Absurdität und Dramaturgie (die Brown auch gerne mal in seinen Musikvideos zeigt) und »two bricks« als dem Reim angepasstes Synonym für abgepacktes Kokain. Um letzteres geht es auch in der jetzt Visualisierten Single: Bevor Danny Brown vom Rap-Geschäft Leben konnte, hielt er sich mit dem Herstellen und Verkaufen von Kokain über Wasser (wie er den Kollegen von Pitchfork einmal ausfürhlich schilderte) – jetzt konsumiert er selbst und andere produzieren für ihn. Zur Folge hat das allerdings einen zunehmend paranoiden Danny, der schwitzend durch den Türspion blickt, wenn es klingelt und jeden potentiellen Besucher kritisch beäugt. Nehmt keine Drogen, und bleibt in der Schule, Kinder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here