Chima Ede feat. Maxwell – Sünder // Video

Oberflächlichkeiten und Hedonismus gibt es im Großstadtdschungel zur Genüge. Chima Ede, aufgewachsen in Berlin-Wedding, hat entsprechende Erfahrungen im Laufe seiner Jugend sammeln können. Seine neue EP »Sünder« trägt diesem Umstand Rechnung – »zwischen Lotteriescheinen und Bordellen« heißt er uns willkommen. Erneut hält es Chim-Chima introspektiv, ohne dabei Abstriche in Sachen Raptechnik zu machen. Fast anderthalb Jahre, nachdem der Berliner MC Teil unseres »#DeutschrapsZukunft«-Covers war, ist sein Struggle als nicht mehr so neuer Newcomer weiterhin real – trotz der Vorschusslorbeeren ist der große Hype bislang ausgeblieben. Dass 187er Maxwell als Feature auf dem Titeltrack der neuen EP »Sünder« gastiert, darf aber getrost als Zeichen interpretiert werden, dass Chimas Karrierebarometer auch weiterhin steigt. Wir sind gespannt, was dieses Jahr noch alles folgt. Uns hat er bereits verraten, dass er ab jetzt »stetig ballern« wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here