Start FEATURES Seite 64

FEATURES

Fashawn

Vor wenigen Monaten stellten wir den 21-jährigen Fashawn aus Fresno als vielversprechenden Upstart in unserer HipHope-Sektion vor, inzwischen kann er mit seinem Debüt “Boy Meets World” bereits ein JUICE-Album des Monats vorweisen. Der seit langer Zeit interessanteste Newcomer von der Westküste...

Interview: Birdy Nam Nam

Hört man “Manual For Successful ­Rioting”, das zweite Album von Birdy Nam Nam, ­erschließt sich zunächst nicht, mit was für einer Art ­Musikgruppe man es zu tun hat. Vordergründig hört man hier druckvolle französische Elektronik zeitgenössischer Bauart, druckvoll bis zum Dorthinaus, ­charakteristisch...

Interview: Juvenile

Viele Jahre, bevor der Süden der USA die Vormachtstellung im Rapspiel endgültig übernahm, verkaufte Juvenile aus den berüchtigten Magnolia Projects in New Orleans bereits mehrere Millionen CDs. Auch nach dem Split mit Cash Money Records und seiner Gruppe, den Hot Boys (bestehend aus Juvenile, Turk, Lil Wayne und BG)...

Interview: Fat Joe

Seit Jahren stellen europäische Journalisten Fat Joe die immer gleichen Fragen nach dem aktuellen Stand von New Yorker Rap und der Möglichkeit einer D.I.T.C.-Reunion. Joe selbst lebt schon seit Jahren in Miami und zieht Kollaborationen mit den ­Rihannas und T-Pains dieser Erde der Gesellschaft von alten Homies...

50 Cent

Seit zweieinhalb Jahren angekündigt und immer wieder verschoben, hat sich “Before I Self Destruct” längst zum Running Gag der Industrie entwickelt. Angesichts geballter ­Nebenaktivitäten scheint das Album längst nicht mehr oberste Priorität auf 50 Cents Agenda zu genießen, doch jetzt, nach diversen Schauspiel-Ausflügen...

DJ Premier

Diesen Mann braucht man nicht vorzustellen. Um sich vor Augen zu führen, wie viele Klassiker das in Texas geborene Aushängeschild der New Yorker Beatkunst auf dem Kerbholz hat, muss man im Prinzip nur einem seiner DJ-Sets lauschen. Wer kann schon von sich behaupten, ein zweistündiges Set mit fast...

Interview: DJ Mehdi

DJ Mehdi hat formell gesehen bereits zwei Karrieren gestartet: Als Kind ­tunesischer Einwanderer in einem nordöstlichen Pariser Vorort aufgewachsen, war er in den Neunzigern Teil legendärer Rap-Crews wie Ideal J, Different Teep oder Mafia K’1 Fry und pflegt bis heute beste Beziehungen zu MCs wie...

Interview: Sido

Mehr als fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass sido zum ersten Mal den Titel der JUICE zierte. Damals setzte das Movement namens Aggro Berlin gerade erst so richtig zur Übernahme an, -unser Titelheld trug Maske, sein bald folgender Senkrechtstart ließ sich zwar erahnen, in sidos Leben angekommen war er jedoch noch nicht...

Plan B

Die Orsons: Eher die Krusty-Clowns der ­deutschen Rap-Szene als die nächsten bös dreinblickenden Stiernacken mit Hang zum Gangbang. Zum Glück. Zwar ist Plan B sicherlich auch ein Spaßvogel, der sich perfekt in die humoristische Konstellation der Band von der Farm einfügt...

Tua

Auf dem ersten Orsons-Album trat Tua als griesgrämiges Schweinchen auf und wurde nicht müde, seine Ablehnung gegenüber dem Projekt zu betonen. Auf seinem Anfang des Jahres über Deluxe Records veröffentlichten Album “Grau” hatte der Reutlinger diese Rolle ebenso hinter sich gelassen...

Maeckes

Deutschland wählt. Maeckes gähnt. Als österreichischer Staatsbürger kann er sich an jenem Nachmittag, an dem sich tendenziell mal wieder nicht die Zukunft unseres Landes entscheidet, den Kampf gegen den inneren Schweinehund sparen und sich stattdessen beruhigt den Nachwehen der Vorabendfeierei...

Kaas

Kaas ist pure Liebe. Das Orsons-­Mitglied hat in diesem Jahr wohl die schwerste Zeit von den vieren hinter sich. Doch wie das so ist im Leben: Es kommen auch bessere. Und so schreibt Kaas bereits an seinem nächsten Solo-Album. Doch jetzt steht erstmal das zweite Werk der Orsons an, denn auch an diesem...

Trending

Aktuelle Ausgabe