BLACKTAPE: Gab es eine Goldene Ära? (Exklusiver Clip) // JUICE TV

BLACKTAPE-Marteria

Die Jagd auf Tigon ist eröffnet. Moment mal, Tigon – who dat?! Vor dem Kinostart von »BLACKTAPE« (3. Dezember), dem gemeinsamen Film von Sékou Neblett, Falk Schacht und Marcus Staiger, sind die Heads vor allem von ebenjener Frage verwirrt. Mitte der Achtziger soll Tigon in einer US-Army-Kaserne in Heidelberg eine Kulturrevolution losgetreten haben, indem er vor amerikanischem Publikum auf Englisch rappte.

Fernab der Spurensuche nach dem Mysterium beschäftigt sich »BLACKTAPE« aber auch mit der Aufarbeitung der deutschen HipHop-Geschichte während der letzten vier Jahrzehnte. Eine der zentralen Fragen während der Dreharbeiten, die Regisseur Sékou seinem Gegenüber immer wieder aufs Neue stellte, lautete: »Gab es eine Goldene Ära?« Antworten erhielt er reichlich, so reichlich, dass nicht alle im Film untergebracht werden konnten. Exklusiv für JUICE TV stellen die Macher von »BLACKTAPE« deswegen folgenden Clip zur Verfügung, in dem u.a. Marteria, Eko Fresh, Azad, Max Herre, Cora E, Fünf Sterne Deluxe und die Stieber Twins besagte Frage erörtern.

 
Wer sich aufgrund seines jugendlichen Alters nun fragt, wie besagte Golden Era wohl geklungen haben mag, darf sich auf morgen freuen. Dann dreht Falk Schacht den Datumszeiger ein paar Jährchen zurück und stellt uns seine Essentials aus Deutschraps güldener Epoche vor.

Poster_Blacktape_v16_rgb