Bausa mit einer Ode an seine große Liebe »Mary« // Video

Fast zwei Jahre ist es her, dass Bausa mit dem Album »Dreifarbenhaus« an den Start ging. Jetzt gibt es mit »Mary«, den ersten Vorboten zu seiner neuen Platte.

Erst vor einigen Tagen droppte Bausa bei Capos »Capo Caraoke« die Info, dass demnächst sein zweites Studio-Album erscheinen wird. Passend dazu gibt es jetzt schon mal einen Vorgeschmack in Video-Form: »Mary« ist ein poppiger Track mit Ohrwurm-Potenzial im Stil von Bauis Nummer-eins-Hit »Was du Liebe nennst«. Wie der Songtitel ahnen lässt, ist das Ganze eine Liebeserklärung an Mary, die mit mit zweitem Namen, ja, Jane heißt. Damit reiht sich der Bietigheim-Bissingener in die lange Liste von Musikern ein, welche dieser Liebe verfallen sind und ihr eine Hymne gewidmet haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here