Bad Gyal – Blink (Prod. DJ Florentino) // Video

»Wenn ich dir meinen Arsch gebe, dann weil ich ihn dir geben will.«, rappt Bad Gyal auf ihrem Song »Dinero«. In ihrem JUICE-Feature stellt sie allerdings klar, dass sie sich trotz ihres Sexpositivismus und des Empowerment-Impetus nichts als »feministisch« labeln lassen möchte. Zu verschieden seien die Strömungen des modernen Feminismus, als dass sie dieser Kategorisierung aus jeder Perspektive gerecht werden könne. Und zu wichtig ihr die eigene künstlerische Freiheit, um sich auf diese Art einzuschränken. So tanzt die katalanische Rapperin in ihrem Video zu »Blink« frank und frei zwischen flores und hombres über den Wochenmarkt ohne, dass sie dafür irgendjemandes Billigung bedarf. Und so sollte es auch sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here