Ab-Soul – Christopher DRONEr (Track)

Ab-Soul - Christoph Droner

 

Ab-Soul wacht in Babylon auf und greift zu seiner Pistole. In seinem neuen Song »Christoph DRONEr« – offensichtlich ein Wortspiel aus Drone (deutsch: Drohne) und Christopher Dorner – spricht er gewohnt kryptisch über Verschwörungen, Revolution und versetzt sich in die Lage eines Amokläufers. Verschlüsselt handelt er den 11.September als Inside-Job ab, referenziert in einem Atemzug Malcom X und den 60er-Jahre-Pimp Iceberg Slim, pumpt »Stairway To Heaven« und gibt militärische Kommandos.

 

Der ehemalige LAPD- und Navy-Offizier Dorner, auf den er sich bezieht, erschoss im Februar in Kalifornien drei Menschen, darunter ein Polizist, und lieferte sich anschließend mit der Polizei eine medial-begleitete Jagd durch mehrere Bundesstaaten. Eine der spektakulärsten Verfolgungsjagden der US-Geschichte endete in einem Schussgefecht, bei dem sich Dorner selbst exekutierte. In einem Abschiedsbrief, den er CNN hinterließ, schrieb er: »That’s what this is about, my name. A man is nothing without his name. I will bring unconventional and asymmetrical warfare to those in LAPD uniform whether on or off duty«

 

In einem gerade veröffentlichten, lesenswerten Artikel von JUICE-Autor Anthony Obst, sagt der »letzte Black Hippy ohne Wikipedia-Eintrag«: »“I’m not an activist or anything like that. I’m not trying to get people to mob behind me in the streets. I’m not gonna go put up picket signs on Wall Street. I’m not that person. I’m just sharing this information. You should take it however it fits you.“

 

»Bunch of fuckin‘ drones, can’t think for your own«, brüllt Ab-Soul in der Intro zu »Christopher DRONEr«. Wie genau er den Fall Christoph Dorners mit den Drohnen-Angriffen der USA im Nahen Osten verbindet, bleibt Interpretationssache. Die Glockenmelodie und Hi-Hat-Gewitter erzeugen einen Kriegszustand. Am Ende leiht er sich Kanyes »New Slave«-Flow und rappt sarkastisch: »Went and bought some Alexander Wang after I heard ‚New Slaves’«. Unter dem Soundcloud-Link zu »Christopher DRONEr« kündigt das Top-Dawg-Entertainment-Mitglied ein neues Projekt an, das bald erscheinen soll.