Manfred Groove und Luksan Wunder zerpflücken Marterias »Kids (2 Finger an den Kopf)« // Video

Dass man Rap-Videos und was darin passiert nicht ohne Weiteres für bare Münze nehmen darf, ist nichts Neues. Wie viel Unsinn man als eingefleischter Fan mit Fokus auf den Künstler allerdings einfach übersieht oder ausblendet, zeigen uns seit Anfang des Jahres die Jungs aus der WunderTütenFabrik mit ihren deutschen »Literal Videos«. Nach grandiosen Neuinterpretationen von Miami Yacines »Kokaina« und Bonez MC und RAF Camoras »Palmen aus Plastik« wird jetzt das Video zu »Kids (2 Finger an den Kopf)« von Marteria schonungslos zerpflückt. Dass Luksan Wunder und Manfred Groove das alles mit einem Augenzwinkern machen und die aktuell mehr als 52 Millionen Klicks auf den Clip zum größten »ZGIDZ II«-Hit deswegen nicht unberechtigt waren, versteht sich von selbst. Zum Schmunzeln bringt einen die Persiflage dennoch erneut.