Kida Ramadan – Ummah [Interview & Verlosung]

Ummah_A4
 
Seinen Namen kennt ihr vielleicht noch nicht, sein Gesicht aber bestimmt. Seit mehr als zehn Jahren ist Kida Khodr Ramadan bereits als Schauspieler aktiv. Für seinen bis dato größten Erfolg, die Darstellung des Elektronik-Verkäufers Abbas in »Ummah – Unter Freunden«, wurde er kürzlich für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Wir haben den türkisch-libanesischen Kreuzberger getroffen, um über »Ummah« zu sprechen – und herauszufinden, wie Berliner Rap-Weirdo Taktlo$$ in dem Film landete.
 
Du selbst bist HipHop-Fan. Ist »Ummah« auch ein HipHop-Film?
Ich glaube, dass meine Figur Abbas zuhause HipHop hört, weißte? Wir haben auch darüber nachgedacht, dem Film einen HipHop-Soundtrack zu verpassen, es dann aber doch gelassen. Trotzdem haben wir in Pausen immer Kool Savas, Eko Fresh und so gehört. Ich glaube, das spürt man. Mir bedeutet »Ummah« jedenfalls sehr viel, weil durch ihn eine krasse Freundschaft zwischen dem Hauptdarsteller, dem Regisseur und mir entstanden ist, und wir den quasi alleine gestemmt haben. Ich denke, jeder wird merken, mit wie viel Herz wir bei der Sache waren.
 

 
Du hast im Vorfeld des Interviews erwähnt, dass Eko ein Freund von dir ist. Woher kennt ihr euch?
Eko war vor acht Jahren beim Casting zu »Kebap Connection«, in dem ich mitgespielt habe. Gerade drehe ich mit ihm an einem Film, der im Herbst ins Kino kommt und »3 Türken und ein Baby« heißen wird. Eko ist ein wahnsinnig lieber Mensch. Der ist keiner von diesen Typen, die hinter dem Rücken über andere lästern, Mutterficker-Sprüche bringen und solche Scheiße.
 
Was uns natürlich interessiert: Wie kam es dazu, dass Taktlo$$ in »Ummah« in einer Nebenrolle als Koran-Schüler auftaucht?
Weißt du, ich bin in Kreuzberg mit HipHop aufgewachsen. Leute wie Taktlo$$ und Jack Orsen kenne ich noch aus meiner Schulzeit. Ich wollte Takti unbedingt bei »Ummah« dabei haben. Er ist der schwarze Kinski, Alter. Er hat aber nicht nur diesen krassen Gesichtsausdruck, wegen dem er perfekt für die »Ummah«-Szene war, sondern ist auch ein toller Mensch mit einem sehr großen Herz. Außerdem ist er ein Wahnsinnsfußballer. (grinst) Darf ich euch übrigens noch jemanden ans Herz legen? Ich habe vor kurzem einen Freiburger Rapper kennen gelernt. Der heißt Cossu und hat gerade die Raputation gewonnen. Ihr müsst unbedingt über ihn berichten!
 
VERLOSUNG
Wir verlosen zwei Fan-Pakete, bestehend aus je einer von Kida Ramadan handsignierten »Ummah – Unter Freunden«-DVD und einem »Ummah«-Snapback-Cap. Wer gewinnen will, schickt seinen bürgerlichen Namen, seine Postanschrift und die richtige Antwort auf folgende Frage mit dem Betreff »Ummah« an verlosungen (at) juice (.) de.*
 
FRAGE: In welchem Tatort (Stadt) war Kida Ramadan Anfang 2013 zu sehen?
Ummah_Packshot DVD 3D_FINAL
 
Ummah Cap
 
*Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Freitag, der 13. Juni 2014.