A Tribe Called Quest – Bonita Applebum (Pharrell Remix)

tribe_instinctive_travels

Vor 25 Jahren erlebte die Goldene Ära des HipHop mit A Tribe Called Quests »People’s Instinctive Travels and the Paths of Rhythm« die Veröffentlichung eines ihrer Meilensteine. Q-Tip, Phife Dawg, Ali Shaheed Muhammad und Jarobi White kamen 1988 zusammen, um die Welt als A Tribe Called Quest mit positiven Vibes zu beglücken und Conscious-Rap seinen Namen zu geben. Ihre philosophischen Reime und entspannten Flows brachten selbst stahlharte Gangsta-Rapper zum schmelzen und inspirierten eine Menge Musiker – bis heute. Einer davon ist Pharrell Williams, der bereits Anfang der Neunziger mit der Gruppe in Verbindung kam und unzählige Stunden damit verbrachte, die Musik der New Yorker-Crew zu zerlegen und zu studieren. Dieser Tage hat sich Skateboard P »Bonita Applebum« vorgeknöpft, um diesem ein klassisches Pharrell-Makeover zu verpassen. Die Gitarren-Samples des Tracks wurden durch klassische Neptunes-Synthies ersetzt und obendrauf wurden ein paar andere Überraschungseffekte in den Song eingebaut, die ein wahrer Connaisseur problemlos erkennen dürfte. Der Track wird auf dem Re-Release zum 25. Jubiläum der Platte zu hören sein, die am 13. November erscheint. Nebst Pharrell haben übrigens auch J. Cole und Cee-Lo Green an Remixes gewerkelt, die ebenfalls auf der Platte erscheinen werden.