A-Trak – Cut It Out! // Mix

431

Die Zukunft der Plattform Soundcloud scheint weiterhin ungewiss. Nachdem sich die Kritik über die Jahre mehrte und der Umsatz nicht für schwarze Zahlen reichte, halten sich seit längerem hartnäckige Gerüchte um eine Übernahme. Nachdem bereits im vergangenen Jahr gemunkelt wurde, dass Streaming-Riese Spotify drauf und dran wäre, Soundcloud zu schlucken, berichten Medien nun von Kaufabsichten seitens Google. Auch wenn Soundcloud mit 175 Millionen Nutzern einen beachtlichen Kundenstamm stellt, hatten die strengeren Upload-Filter über die Jahre dazu geführt, dass die Firma mit Hauptsitz in Berlin zunehmen ihre Ausnahmestellung auf dem Streamingmarkt einbüßte.

Verärgert waren vor allem auch DJs, da die verwendete Copyright-Technologie dazu führte, dass hochgeladene DJ-Sets als Urheberrechtsverstoß gewertet wurden, wenn sie auch nur teilweise aus urheberrechtlich geschützten Songs bestanden. Diese Regelung widerrief Soundcloud im Dezember. Als Resultat darf man sich als Nutzer nun wieder über exquisite Sets freuen – jüngst von Kanyes ehemaligem Tour-DJ und Fool’s Gold Records-Betreiber A-Trak. Der stellte gestern Abend ein 74-minütiges Feuerwerk in typischer A-Trak-Manier online. In »Cut It Out!« lässt der ehemals jüngste DMC-Champion aller Zeiten von Kanye bis Korn, von Tribe bis Timberlake, von A$AP Rocky bis Rage Against The Machine rein gar nichts aus und liefert den perfekt-verfrühten Start ins Wochenende.

Die Setlist gibt’s hier, den Stream oben:
Jean-Luc Ponty x Kanye West – Don’t Let The World Tell You Nothing
1991 – Bohemian
Soulja Boy – Birdwalk (Zora Jones & Sinjin Hawke Bootleg)
DROELOE – Make My Day
Treez Lowkey x Take A Daytrip – Listen
Sunni (Colón) – Black Hole Sun
Larry June – The P
Fatima Yamaha – Love Invaders (Redinho Remix)
Lucas – Okaytho
24hrs ft. Dwn2Earth – Madonna
Deeb – Theme From Endless Sunset
Chrome Sparks – Marijuana
Mura Masa ft. Riko Dan & ASAP Rocky – Lovesick (Mumdance Remix)
LH4L ft. Billion Dollars – Neoprene
Laura Nyro – I Am The Blues
Madeaux – To See Her Dance
The Futures – Ain’t No Time Fa Nothing
Bejo – Mucho
Dabrye – Air
Leon Else – Dance (Oliver Remix)
Sorcerer – Chemise
The Blackbyrds – Mysterious Vibez (Sam Von Horn’s Vibey Edit)
Justin Timberlake – Like I Love You (Vandalized Edit)
Misiu – All A Dream
Detroit Swindle – Figure Of Speech
Afriquoi – Mwana Wa
Adesse Versions – Pride
Mason – To The Rhythm
Cassius ft. Ryan Tedder – The Missing (Metronomy’s EDM Remix)
Ruckazoid – Too Bad
MyStro Quarters – Jheri Curl
Belly Squad – Moves
$uicideboy$ – Antarctica
Paul Simon x Nico Segal & Nate Fox – Stranger
Promnite – Cruisin’ USA
Audio Push – Reppin
Nine Inch Nails x Danny Brown x A-Trak – Becoming A Blunt
Deftones – Bored
Rage Against The Machine – Freedom
Eagles Of Death Metal – Cherry Cola
Korn – Twist
deadmau5 – 2448
Jacques Lu Cont – In The Night
Punky Blasterr – Swoop (A-Trak’s “where’s the downbeat” Edit)
Chrissy Edits – Discoglide
Rogerseventytwo – You Take Me Higher (NT89 Remix)
Herbert – Moving Like A Train (Smith N Hack Remix)
Yung Nation – Diabetic
Plump DJs – Gobstopper
Hasse de Moor & GLD – Work
Dombresky – Utopia (Born Ready Remix)
Koreless – TT
Vince Staples – Big Time
A Tribe Called Quest – Solid Wall Of Sound