Zwischen Future Grunge und HipHop: BLVTH geht auf Tour // Live

-

BLVTH hat 2019 bewiesen, wie vielseitig der Output eines Künstlers ausfallen kann. Als Produzent hat er zusammen mit Kummer und seinem Album »KIOX« ein Nummer-Eins-Album herausgebracht, einen Beat zur hochgelobten EP von Grim104 beigesteuert und nebenbei noch eigene EP’s veröffentlicht, auf denen er nicht nur produziert, sondern auch singt. Dazwischen fliegt er immer wieder nach Los Angeles und erweitert dort seinen künstlerischen Horizont, um sich nicht nur auf deutsche Hörer zu konzentrieren.

Kurzum: BLVTH ist einer der interessantesten Künstler der aktuellen Musiklandschaft in Deutschland. Da er für seine Produktionen immer wieder mit Gitarren arbeitet, ist er trotz der Produzentenrolle gut auf der Bühne aufgehoben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde seine angekündigte Tour ins nächste Jahr verlegt. Das gute daran: Neue Musik ist in Form des Tracks »Butterfly« bereits erschienen und ein Album ist auf dem Weg. Grund genug, hoffnungsvoll auf die Tourdates im nächsten Jahr zu blicken.

Hier findet ihr alle Dates in der Übersicht.

03.04.2021 Warschau, PL – Chmury
07.04.2021 London, UK – The Old Blue Last (Dark Party)
08.04.2021 Brüssel, BE – Le Botanique

09.04.2021 Paris, FR – Sacré
14.04.2021 Augsburg – SoHo Stage
15.04.2021 München – Strom
16.04.2021 Köln – Arttheater

17.04.2021 Chemnitz – Atomino
20.04.2021 Zürich, CH – Exil
21.04.2021 Stuttgart – Schräglage
22.04.2021 Mainz – Schon Schön
23.04.2021 Essen – Hotel Schanghai

27.04.2021 Hannover – Lux
28.04.2021 Berlin – Frannz Club
29.04.2021 Hamburg – Bahnhof St. Pauli

Foto: Roberto Brundo

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here