Yassin – Haare Grau (prod. Farhot) // Video

»Ich hab‘ das Gute gesucht/ Und fand alles um mich rum: mein Blut, meine Jungs/ Eine Hälfte, die mich doppelt, was mir machen nennen sie Kunst«. Nach »Abendland« stimmt Yassin auf der zweiten Videosingle »Haare grau« zu seinem kommenden Solo-Release eher biografische Töne an. Auf einem sägenden Farhot-Geschoss spittet der gebürtige Hesse daher gewohnt zynische Punchlines, ehrliche Bekenntnisse und natürlich zahlreiche Seitenhiebe an Lei(d)tfiguren aus Gesellschaft oder Politik – Conscious-Rap braucht keinen Zeigefinger, nur etwas Drip und Persönlichkeit. Überraschenderweise ist auch »Ypsilon« (VÖ: 18. Januar) keine heißblütige Polit-Brandrede geworden, sondern eher das sanfte Stück Musik eines Rappers, der sich trotz aller Beschissenheit der Dinge, weder die Laune, noch den Spaß am Rap verderben lassen will. Autotune auf und durch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here