Keeping it real: die 2018er Spring/Summer-Kollektion von Urban Classics // Advertorial

Auch wenn sich angesichts der Großwetterlage ein solcher Gedanke noch eher wie ein fixe Idee aus dem fernen Utopia anfühlt: der Sommer kommt schneller, als ihr denkt. Quasi zeitgleich mit der Bekanntgabe, dass das diesjährige splash! Festival bereits ausverkauft ist und auch das Spektrum Festival sich schnellen Schrittes in die dritte Verkaufsphase bewegt, droppen Urban Classics ihre neue Sommerkollektion. Das Motto könnte lauten: »Leute machen Kleider«.

Authentic Athletic

Denn der modische Fokus liegt dieses Mal auf dem Spagat zwischen handlicher Funktionalität und zeitlosem Design: »Authentic Athletic«, könnte man auch sagen. Knappe Jeansshorts im Used-Look, schlichte Trainer-Suits, sportliche Jerseys und stylishe Muscleshirts prägen die 2018er Kollektion in gewohnt cleanem Look. Auch die Accessoires, wie etwa die camouflage Crossbody-Bag oder der Rucksack im Checkerboard-Look nehmen zaghaft, aber bestimmt Bezug auf die Klassiker urbaner Streetwear. Keine Effekthascherei, nur stilbewusste Retro-Zitate und dezente Kontrastfarben, die Persönlichkeit und Stilbewusstsein ausstrahlen. Andere übertünchen ihre Looks mit lautmalerischen Akzenten, Urban Classics keepen es raw und real. Denn die Fashion rockt nicht dich, sondern du rockst die Fashion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here