Stephen Colbert interviewt Eminem

Eminem-Colbert
 
Man muss sich die Zeit im Sommerloch irgendwie vertreiben. Das gilt auch für die ganz Großen im Showbiz. Zum Beispiel Stephen Colbert, der seit Ende seines »Colbert Report« sehnsüchtig darauf wartet, das Erbe von David Letterman als Host der »Late Show« anzutreten. Doch solange der Sendeplatz nicht frei ist, muss man sich anderswo fit halten. Colbert wählt dafür den offenen Kanal der Kleinstadt Monroe im Bundesstaat Michigan. Im bescheiden dekorierten »Only In Monroe«-Studio durfte der Polit-Komiker dann einen echtes HipHop-Schwergewicht willkommen heißen. Ab Minute 22 nimmt ein gewisser Marshall Mathers platz, um den Film »Southpaw« zu promoten, für den Eminem als Soundtrack-Kurartor fungierte. Was dann passiert: hilariös. Aber seht selbst.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here