Soia – Run With Wolves // JUICE Premiere

-

Hierzulande ist Soia noch ein vergleichsweise Unbekannte, bei unseren österreichischen Nachbarn kann die Wiener Sängerin mit Faibel für Jazz und zeitgenössische R&B-Sounds allerdings schon auf eine beachtliche Karriere zurückblicken: zweifache Amadeus-Nominierung, zwei international releaste LPs und diverse Auftritte u.a. auf dem renommierten SXSW stehen zu Buche. Mit ihrem dritten Album »Where Magnolia Grows« setzt die 32-Jährige nun verstärkt nach Germany über. Schon die Single »Run With Wolves«, eine heruntergefahrene Soul-Bap-Overture im Balanceakt zwischen Soulquarians und Soulection, besticht dabei durch eine kryptisch-kristallene Performance und geschmackvolle Downbeat-Referenzen. Nix, Neo, nix Retro, nur Vibes. Ihre klaren Bezüge zu Genre-Heldinnen wie Erykah Badu, Jill Scott oder natürlich Ms. Magonila Billy Holiday ergänzt die in Taiwan geborene Songschreiberin auf den suppigen Crate-Digger-Beats ihres Producers Mez um spielerischen Pop-Appeal und die Tiefe der Blue Notes. Einer der spannendsten Soul-Entwürfe der letzten Zeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here