Sierra Kidd live

Sierra Kidd P2
 
Es ist eine dieser Geschichten, die nur das Internet schreiben kann. Anfang 2013 stellte Sierra Kidd seinen Track »Kopfvilla« ohne größere Absichten auf Youtube. Einen Twitter-Aufruf von Management-Veteran Hadi El-Dor später war er auch schon unter dessen Fittiche und aus »Kopfvilla« ein kleiner Hit geworden. Es folgte ein Signing bei Raf Camoras Label Indipendenza. Das alles wohlgemerkt mit gerade mal 16 Jahren. Um ihm die Möglichkeit zu geben, das Gymnasium in Ruhe zu beenden, wollte man zunächst die Identität des jungen MCs verschleiern. Doch der Plan wurde Anfang dieses Jahres von einem Privatfernsehsendern durchkreuzt, der ungeachtet aller Bemühungen seitens Sierras Umfeld in einem Beitrag Fotos einblendete, auf denen sein Gesicht deutlich erkennbar war. Plötzlich musste alles ganz schnell gehen, und so steht ein gutes halbes Jahr nach der »Kopfvilla«-EP bereits Sierras Debüt »Nirgendwer« in den Startlöchern und soll am 04. Juli in die Läden kommen.
 
Die Sommerferien nach dem Release nutzt der Emdener zunächst, um das Album bei diversen Festivalauftritten vorzustellen. Ab Oktober geht es dann auf große Tour durch Deutschland und die Schweiz. Und da er zwischenzeitlich volljährig wird, sollten auch nervige Boulevardmedien keine Hürde mehr darstellen. So ist davon auszugehen, dass der Newcomer auf seiner Konzertreise befreit aufspielen wird. Der Vorverkauf bereits begonnen. Tickets kann man sich u.a. hier sichern.
 
02.10. – AUGSBURG, Kantine
04.10. – KARLSRUHE, Substage
05.10. – DRESDEN, Scheune Kulturzentrum
09.10. – GIESSEN, Kulturzentrum Jokus
10.10. – STUTTGART, Keller Klub
11.10. – FRANKFURT AM MAIN, Das Bett
12.10. – FREIBURG, Schmitz Katze
17.10. – KÖLN, Underground
18.10. – HANNOVER, Musikzentrum Hannover
23.10. – KASSEL, Musiktheater Kassel
30.10. – MÜNSTER, Skaters Palace
31.10. – HAMBURG, Logo
01.11. – KIEL, Orange Club
 

 
Sierra-Tourplakat-WEB
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here