»Share The Stage«: Vans & ScHoolboy Q geben Gewinner bekannt // Advertorial

Support-Act für einen internationalen Superstar – welcher aufstrebende Musiker wünscht sich nicht, diesen Schritt auf der Karriereleiter zu klettern? ScHoolboy Q und Vans zeigen sich diesbezüglich in Gönnerlaune. Für drei Konzerte rund um den Globus konnte man sich als Nachwuchsmusiker bewerben und darauf hoffen, in Chicago, Guangzhou oder London die Bühne für Groovy Q vorzuwärmen. Nach der Bewerbungsphase fand am vergangenen Freitag nun bereits der erste Gig im House of Vans Chicago statt, wo der New Yorker Rapper und Skater Black Dave den begehrten Supportslot für den »Blank Face«-Rapper ergattern konnte. In wenigen Tagen wird diese Ehre in Kanton dem Chinesen PACT zuteil, der sich gegen eine Vielzahl an Konkurrenten im asiatischen Raum durchsetzen konnte. Zu guter Letzt verlagert sich das Geschehen nach London, wo am 27. September Hometown Hero Tay Made vom Stupid Mad Fresh Collective den Abend im dortigen House Of Vans eröffnen wird. Der MC aus Südlondon konnte sich gegen mehr als 300 Einsendungen aus ganz Europa – dabei war ScHoolboy Q höchstpersönlich für die Auswahl zuständig.

Auch JUICE wird am Donnerstag, den 27. September, in London vor Ort sein. Wer ebenfalls in London ist und Lust drauf hat, ScHoolboy Q kostenlos live zu sehen, kann sein Glück über houseofvanslondon.com versuchen. Via eines Losverfahrens werden die Tickets für das Konzert unweit des Bahnhofs Waterloo Station vergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here