Rockstar-Performance: Action Bronson spielt »Easy Rider« und zertrümmert eine Gitarre // Video

-

Die legendäre Webster Hall in New York City wurde vergangenen August geschlossen. Mit neuem Management, weniger Partys und mehr Konzertveranstaltungen soll sie Ende 2019 wieder eröffnet werden. Um das Ende der traditionsreichen Location in ihrer bisherigen Form gebührend zu feiern, steppte The One And Only Action Bronson ein letztes Mal auf die Stage, um »Easy Rider« aus seinem Album »Mr. Wonderful« zu performen. Und wer Bronsoliño schon mal live gesehen hat, der weiß, was dort abgeht. Aber seht selbst.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -