Quite Exciting: Jimothy Lacoste kommt für zwei Tourstops nach Deutschland // Live

»Hates being lazy, hates being dumb, hangs with posh white kids and loves his darling mum«, beschreibt sich der Londoner Timmy Gonzalez alias Jimothy Lacoste in einem Freestyle selbst. Was das über ihn aussagt? Schwer zu sagen; wirkt jedenfalls erstmal weird. Jimothy Lacoste aber deswegen als aufmerksamkeitsabhängigen Weirdo-Rapper abzustempeln, würde zu kurz greifen. Gespür für Melodien, Mike Skinner-esquer Humor und ein sympathischer Hang zum Pseudo-Pathos: auch das macht den Londoner Newcomer aus, der den eigenen kometenhaften Aufstieg schon vor genau einem Jahr mit »Getting Busy!« prophezeite.

Wer Lust hat, sich zu zuckrigen Synth-Beats von den Lebensweisheiten eines Nord-Londoner Vortstadtkids erleuchten zu lassen, der muss sich jetzt nicht mehr auf Lacostes Videos vertrösten. Anfang November kommt der Rapper nämlich für zwei Termine nach Deutschland.

Jimothy Lacoste live

02.11. Berlin, Berghain Kantine
04.11. Hamburg, Turmzimmer

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here