PRhyme feat. 2 Chainz – Flirt // Track

Es war ein kleiner Ruck(sack) im Realkeeper-Gemüt, als PRhyme vor einigen Wochen bereits öffentlich machen, dass sich auf ihrem zweiten Kollabo-Projekt »PRhyme 2« neben zu erwartenden, weil traditionsreichen Flow-Fakelträgern wie Roc Marciano oder Dave East auch ein Gastauftritt von Tauheed Epps befinden würde. Ja, 2 Chainz findet sich nun wahrhaftig in einer für ihn eher untypischen Umgebung aus sample-basiertem Throwback-Bumm-Tschack wieder, schließlich hörte Tity Bois letztes Solo-Machwerk doch auf den programmtischen Titel »Pretty Girls Like Trap Music«.

Doch auf dem gemeinsamen Song »Flirt« geht es um etwas andersartigen Umgang mit »pretty girls«, denn sowohl Nickel, als auch 2 Chainz haben in ihrer Rap-Laufbahn einige Absurditäten erlebt – da werden Screenshots aus flirty Twitter-Chatverläufen an die Klatschpresse weitergereicht oder einfach gleich, trotz Ehe, unverbindlicher Geschlechtsverkehr angeboten. Auch wenn der Unterhaltungsfaktor dieser Anekdoten sicher für einige Schmunzler sorgt, ist es doch etwas bedauerlich, auch im Hinblick auf den morgigen Weltfrauentag, dass sich die zwei 40-Jährigen Familienväter entschlossen haben, die hier besprochene Menschengruppe pro forma als »Bitches« zu bezeichnen. Ein bisschen mehr Feingefühl hätte nicht geschadet.

Indessen hagelt es dennoch Querverweise aus der Nerd-Bibilothek, wenn neben der Adaption der Ohrwurm-Hookline von Camp Los ikonischer Mula-Hmyne »Luchini (This Is It)«, sowohl Royce, als auch 2Chainz ihre Strophen mit je einer Eminem-Referenz beginnen. Wer die Herkunft ihrer abgewandelten Zitate errät, bekommt eine aktuelle JUICE-Ausgabe frei Haus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here