Pionier DJ Shadow kommt für drei Shows nach Schland // Live

dj_shadow_profile

DJ Shadow ist Produzenten-Urgestein und Sample-Rebell, dem Normen schon immer egal waren. Musik darf nicht weniger als die totale Freiheit sein. Bereits für sein 1996er Debüt »Endtroducing…..« ist HipHop ihm auf ewig dankbar. Immerhin war es das erste Album in der Musikgeschichte, das komplett aus Samples bestand. Mittlerweile bewegt sich das Klangbild des Kaliforniers in ausgedehnter Progressivität und virtuosen Gefilden. Vier Jahre nach veröffentlichtem Best-Of kommt am 24. Juni die neue Platte »The Mountain Will Fall«. Bereits ausgekoppelt sind der Titeltrack sowie die Gitarren zerschreddernde Hymne »Nobody Speak«, auf der Run The Jewels gastieren. Auf dem neuen Album hat Shadow die ganzen neuen Einflüsse eingebracht, die er auf seinen jahrelangen Welttourneen gesammelt hat. Es handelt sich explizit um kein reines Sample-Album. Shadow geht seinem unbedingten Willen nach, einen weiteren Schritt auf unerforschtes Terrain zu wagen: Ein Element, das seine Karriere in den letzten 25 Jahren stets definiert hat.

Live lässt sich der gebürtige Josh Davis allerdings nicht lumpen, seinen klassischen HipHop-Background in einem audiovisuellen Gesamtkonzept in den Vordergrund zu kehren. Nicht umsonst wird er auch »the DJ’s DJ« genannt. Ab Ende Juni kommt er mit Turntables, Samplern und Effektgeräten im Gepäck wieder für drei Gigs nach Deutschland. Der VVK startet am 06.05. um 12 Uhr hier.

The Mountain Will Fall Tour 2016
28.06. – Berlin, Gretchen
29.06. – Köln, Gloria Theater
05.07. – Hamburg, Mojo Club

 
Poster_Shadow_view

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here