Nosaj Thing feat. Chance The Rapper – Cold Stares

Chance The Rapper 
 
Es war ein schöner Moment, als Chance The Rapper 2013 ziemlich unerwartet mit seinem Mixtape »Acid Rap« aus dem gefühlten Nichts auftauchte und damit eines der besten Releases des Jahres ablieferte. Damals sorgte der harmonische Gesangs-/Rap-Mischmach über die Liebe zu Frauen und dem einen oder andern Trip für ein buntes Wohlgefühl. Mittlerweile hat sich seine Stellung als Künstler gefestigt und er ist nicht nur »noch so ein Rapper aus Chicago«. Tatsächlich bereichert er die dortige Rapszene mit seinem Soundentwurf und bietet das Gegenstück zu den harten Storys aus der Trap von Chief Keef und Konsorten. Seine Kollegen schätzen ihn dafür und auch Leute, die sonst eher abseits von HipHop agieren, können sich auf die positive Musik von Chance The Rapper einigen.
 
Neben obskuren Gestalten wie Justin Bieber, gab es nun auch eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten Nosaj Thing, der ebenfalls durch seine leicht futuristischen, aber ebenso warmen Beats bekannt ist. Herausgekommen ist ein homogener Strudel aus positiver Energie, getrieben durch Vocal-Samples und eine weiche Bassline. Der experimentelle Ansatz der beiden harmoniert, sodass zu hoffen bleibt, dass »Cold Stares« nicht die letzte Zusammenarbeit bleiben wird. Zuerst einmal erscheint aber am 05. Mai »Fated«, das neueste Solowerk von Nosaj Thing, auf dem auch die Kollaboration der beiden zu finden sein wird.