Musso – Trapp // Video

Keinen Bock mehr auf Shishatrap? Versuch's mal mit Musso.

Synkopierte Drums, Autotune-Hooks, Shisha-Vibes: Ganz Straßenrap klingt 2019 gleich. Ganz Straßenrap? Von wegen! Auch wenn das Phänomen »Modus Mio« Deutschrap fest im Griff zu haben scheint, versuchen nicht alle Newcomer, nach Schema F Erfolg zu haben. Jüngstes Beispiel: Musso aus Mannheim, der trotz Babyface mit rotzigen Ticker-Flows zu gefallen weiß. Gerade mal 20 Jahre jung, hat das 24/7-Clique-Mitglied mittlerweile mehrere Videos auf dem hauseigenen Youtube-Channel angesammelt, die mehrere hunderttausend Klicks aufweisen können, während die Aufrufe auf seinem knapp zwei Jahre alten »Von der Straße in die Charts«-Beitrag auf dem 385i-Channel bereits im siebenstelligen Bereich liegen. Auch sein neuer Banger »Trapp« sollte sich in absehbarer Zeit einreihen – in verwackelter VHS-Optik wird Grünzeug ins Longpaper gebröselt, während Musso seine Hood-Tales mit prägnanter Delivery auf die Takte packt und ein 50-Cent-Vocalsample die Hook besorgt. Wer jetzt angefixt ist: Sein aktuelles Album »Classic« steht seit Dezember auf den Streamingplattformen zur Verfügung.

3 KOMMENTARE

  1. Der Beste Newcomer und zu sich treu gebliebener Rapper.
    Seine Stimme ist mehr Gangster als alle Gansterrapper in Europa.
    Italiano Flow auch noch ein Bonus.
    Das ist ein Künstler Musso 24/7
    Trapp ein Brett aller Bretter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here