Michael Christmas – Girlfriend // Video

-

In amerikanischen Talkshows ist die Chemie zwischen Host und Gast nur zu oft irritierend gut. Da braucht es, außer dem stummen Übereinkommen, dass statt eines Punkts am Ende jedes Satzes eine mörderische Pointe steht, nicht viel, um lautstarkes Dauergelächter hervorzurufen. Diese Falschheit persifliert Michael Christmas in seinem Clip zu »Girlfriend« und setzt ihr entwaffnende Ehrlichkeit entgegen, wenn er rappt: »I want you to be my girlfriend«. Klar, dass seine Angebetete, noch während er ihr Liebeslied performt, ihm schreibt und er infolge dessen den Gig verlassen muss – geschenkt, denn das Playback läuft weiter. Fakeness hat offenkundig nicht nur Nachteile.

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -