MHD feat. Wizkid – Bella // Video

Wohl kein Trap-Subgenre hat sich in den letzten Jahren so im Game festgesetzt wie Afro-Trap. Das verwundert eigentlich nicht: Synkopierte Beats, die noch die steifste Alman-Hüfte notgedrungen in Bewegung versetzen satt, unaufdringliche MIDI-Synths, prägnante Verse: Massentauglichkeit ist mit diesem Soundrezept 2018 quasi sicher, für individuelle textliche und klangliche Zusätze immer noch genügend Platz. Der französische Rapper MHD ist Afro-Traps Posterboy, der Mann, der dem Kind einen Namen gab und gleichzeitig noch die Vaterschaft des selbigen beanspruchte. Wer die Kombination afrikanischer Percussions mit US-Südstaaten-Spitting erfunden hat oder ob man das Entstehen eines neuen musikalischen Stils überhaupt als »Erfindung« bezeichnet werden kann, wird sich wohl nie klären. Klar ist aber, dass MHD wohl der maßgebliche Akteur dieser Erfolgsgeschichte ist. Deswegen kann es einen freuen, dass der Junge in der Welle deutlich erfolgreicherer Trittbrettfahrer nicht ertrunken ist und mit »Bella« jetzt sogar einen Track mit dem nigerianischen Dancehall-Ambassador Wizkid vorzuweisen hat. Goals!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here