MF Doom – One Beer // Video

»There is only one beer left« – auf seiner legendären Lobrede auf die Esskultur, den ikonischen Album »MM.. Food«, widmete sich Daniel Dumile u.a. auch dem Horrorszenario aller Gerstensaftfreunde. Ein zeitloses Thema, denn auch wenn das zweite MF-Doom-Album bereits 2004 erschien, dürfte es dem Villian nach wie vor nach Hopfen und Malz dürsten. »How there only one left? The pack comes in six!«, stellt MF Doom entsprechend überrascht auf dem Cortex-Flip von Madlib fest und schummelt sich in einer Video-Interpretation von Distortedd als überdimensionierter Anime-Character mit einem Porträt der Künstlerin selbst sowie Lord Quas durch eine weirde Kinderzimmer-Landschaft, wo man sich erst eine Dose teilt und dann Ziegelsteine an den Kopf wirft. Normale Moves. Das Video ist Teil einer Dankeschön-Aktion von Rhymesayers, da »MM.. Food« vergangenen Freitag 16 Jahre alt wurde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here