»A bird and ten grands«: MC Eiht rappt seinen Part von »M.A.A.D City« neu // Video

Für das Format »Bass & Bars« des New Yorker HipHop-Bassisten Brady Watt hat sich MC Eiht nochmal an seine ikonische Strophe erinnert. Gänsehaut!

Alben wie »Good Kid, M.A.A.D City« können nicht altern, auch wenn das Releasedate von Kendrick Lamars zweitem Soloalbum mittlerweile sieben Jahre zurückliegt. Gut, dass sich King Kenny damals schon über das Potenzial der Zeitlosigkeit bewusst war und auf seinem Westcoast-Klassiker einen der wichtigsten Rapper der Pazifikküste in die Tracklist hievte: MC Eiht. Das Gründungsmitglied von Compton’s Most Wanted (und Overseas-Buddy von Brenk Sinatra) dürfte in seiner 30-jährigen Laufbahn so einige Classics produziert haben, zweifelsohne war sein Überraschungsauftritt auf dem TDE-Projekt von 2012 aber eines der Highlights. Für das Format »Bass & Bars« des New Yorker HipHop-Bassisten Brady Watt (ja, das gibt es) hat sich MC Eiht nochmal an seine ikonische Strophe erinnert. Gänsehaut!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here