LMNO – Dyslexic (Video)

 

LMNO2

 

LMNO (=Leave My Name Out) sollte dem einen oder anderen Trueschooler ein Begriff sein – etwa aus dem Dunstkreis der Dilated Peoples und der Beat Junkies, als Teil der Visionairies oder von Blak Forest. Seit 1989 mischt LMNO nun schon mit und hat allein in den letzten drei Jahren sagenhafte 14 Alben veröffentlicht. Dabei ist er nicht gerade für Hits, seinen rasanten Flow oder heftiges Geflexe bekannt, sondern eher für um die Ecke gedachte und hintergründige bis philosophische Texte. Aktuell promotet er sein kommendes und komplett von Evidence produziertes Album »After The Fact«, aus dem auch »Dyslexic« stammt. Zu dem ruhigen Track gibt es jetzt ein neues Video im Memento-Stil, in dem ordentlich rrrasiert wird. Rückwärts. »They might not understand or get it at first/so Evidence, put it in reverse.«

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here