LGoony – Millionen Euro // Video

lgoony

Der international renommierte Musikblog Pigeons & Planes erkor LGoony vor kurzem zum deutschen Yung Lean. Prompt folgte ein kleiner Shitstorm gegen diese Behauptung. Goony selbst kann das herzlich egal sein, denn der Kölner bunkert ohnehin Millionen Euro auf einem Schweizer Nummernkonto. Zusätzlich hat er einen Slot auf dem diesjährigen Splash! Festival inne und zudem den Support der Glo Up Dinero Gang im Rücken. Dabei setzt LGoony im Vergleich zu Moneyboy, MC Smook, Hustensaft Jüngling und Konsorten nicht (nur) auf Adaption und Überspitzung, sondern haut auch in Sachen Rapskills ordentlich einen raus. Parallel dazu füllt sich der Raum mit dichtem instrumentalem Nebel, durch den die Autotune-Hook nur schemenhaft zu erkennen ist. Cloud-Rap funktioniert auch auf deutsch, soviel ist sicher – ob du damit cool bist oder nicht. Seinen Unmut sollte man jedoch nicht öffentlich äußeren, andernfalls könnte es passieren, dass eine Limousine mit überhöhter Geschwindigkeit vorbeirauscht, es stapelweise lila Scheine regnet und »Pow! Pow! Pow! Pow! Pow!« geht. Weißte Bescheid…

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here