Kool Keith – Live in Berlin

Seit dem Beginn seiner Karriere als zentrale Figur der Ultramagnetic MCs hat Kool Keith ständig den Namen und die Gestalt gewechselt. Erst als Dr. Octagon, dann wieder als Kool Keith und danach als Dr. Doom. Man könnte noch ein wenig länger weitere Pseudonyme aufzählen – oder einfach feststellen, dass dieser Durchgeknallte eine Untergrund-Ikone sowie einer der am Längsten aktiven Rapper auf dem Planeten Erde ist.

Wenn sich dieser Ausnahme-Verrückte also in Deutschland herumtreibt, dann sollte man das nicht verpassen und die kleinen Geschwister vorsorglich in ihren Zimmern einsperren. Noch dazu, wenn er dabei von deutschen Untergrund-Spezis wie Audio 88, Yassin und dem Retrogott unterstützt wird. Denn wenn diese geschmacklich anspruchsvollen Jungs sich für einen Support-Slot hergeben, muss schon jemand ganz Besonderes an der Spitze der üblichen Flyer-Hierarchie stehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Das Berlin-Konzert von Kool Keith und seinem langjährigen Kollaborateur KutMasta Kurt findet am 24. August im Festsaal Kreuzberg statt. Und dafür verlosen wir 2 x 2 Tickets.

Um als möglicher Gewinner in Frage zu kommen, müsst ihr nur eine Mail an post[at]juice[punkt]de schreiben und in dieser alle Rap-Aliase des Keith Matthew Thornton aufzählen, die euch so einfallen. Die zwei Einsender mit den meisten richtigen (!) Alter Egos erhalten jeweils zwei der Tickets. Bitte gebt in der Mail auch euren kompletten Namen an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here