Kontra K – Hunger // Video

Es sei »die Überlegenheit, die Effizienz«, die Kontra K an Raubtieren fasziniere, hat unser Coverheld von Ausgabe #174 in einem Interview gesagt. Was er mit den edlen Fellträgern gemeinsam hat, demonstriert der Dreißigjährige in seiner zweiten Videoauskopplung zum kommenden Album »Erde & Knochen«: Es ist der »Hunger« (je nach Sachlage ist hier natürlich das Verlangen nach reellen Speisen oder eben Spesen gemeint). Leere im Bauch, Pläne im Kopf, Ziel im Visier: das ist die Devise seiner Ode an den Kämpfergeist. Allerdings fragen wir uns, warum Kontra in der Brücke dieser energetischen Afrotrap-Hymne den Appetit, der zwangsläufig mit dem Hungergefühl zusammenhängt, als Garant für Faulheit verteufelt. Wer es errät, schreibt’s, ach ihr wisst schon.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here