Karate Andi verlängert »Tour de Trance« // Live

Deutschrap 2017: die einen wollen mehr von dem, »was du Liebe nennst«, die anderen rühmen sich mit einer atmenlosen Arbeitsmoral alà »Helene Fischer«, wiederum andere kennen keinen Schlaf und brüsten sich mit Ehrgeiz. Doch nicht so mit Karate Andi! Der »Bolzplatzschläger und Vollbartträger« brilliert auch im Jahr Sechs nach seiner ersten Rap-Am-Mittwoch-Teilnahme (weiß das eigentlich noch jemand?) mit Bilderbuch-Assi-Rap und interessiert sich nicht an übermotiviertem Strebsamkeit. Stattdessen geht er einfach auf den zweiten Teil seiner »Tour de Trance«, um der Republik erneut zu zeigen, dass Arbeiten gar nicht so spannend ist, wenn es gleichzeitig Bier gibt.

11.04. Bremen, Tower
12.04. Dortmund, Junkyard
13.04. Frankfurt, Zoom
14.04. Braunschweig, Eule
19.04. Freiburg, Waldsee
20.04. Zürich, Dynamo
21.04. Bern, ISC
22.04. Saarbrücken, KuFa
26.04. Dresden, Tante Ju
27.04. Erfurt, Kalif Storch
28.04. Rostock, Helgas Stadtpalast
29.04. Potsdam, Waschhaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here